Koriander
Koriander

Kauf von Koriander:

Koriander ist ein Aromatisches Kraut. Es gibt mehrere Arten von Koriander, kleine Blatt, und kombinierte Blatt (klein und winzig).

Koriander frische:

Wenn du den Haufen Gras im Supermarkt nimmst, Beobachte deine Stiele und Blätter aufrecht. Intensive dunkelgrüne Blätter, ohne gelbliche oder welke Blätter, viel weniger braun oder viskos (faul). Frischer und charakteristischer Geruch (nicht fauler Geruch). Es kann frisch oder trocken gefunden werden. Das trockene wird bei Raumtemperatur gehalten, an einem kühlen und trockenen Platz. (siehe Gewürze). Wenn Sie gehen, um das Produkt im Supermarkt zu kaufen, empfehlen wir:

  • Beachten Sie, dass die Anzeige Seite sauber und ausreichend gekühlt ist.
  • Wählen Sie die Produkte, vorzugsweise in dieser Reihenfolge: Gemüse, Obst, Eier, Käse und Milchprodukte im Allgemeinen, nach den Produkten der Speisekammer, aber vor dem Fleisch, Geflügel, Fisch und Schalentiere.
  • Wenn Sie Ihr Ziel zu erreichen Kälte, so dass die “kalte Kette” der gleichen nicht unterbrochen wird.

Verwendet:

Koriander wird verwendet, um Aroma und Aroma zu den typischen lateinischen Tellern (Bohnen, Empanadas, Sancocho, etc.) zu geben. -auch für Suppen, Brühen und Salate, unter anderem. -in der “Chimichurri” mit Petersilie und Öl für Fleisch, “Pico de Gallo” (mexikanische Küche) und in der “gehackt oder Chili” mit langen Zwiebeln, rotem Pfeffer oder Chili und Zitronensaft oder Essig.

Koriander Lagerung:

Vor der Lagerung von Koriander,

  • Entfernen Sie längere Stämme und Wurzeln.
  • Säubern Sie Schmutz und entfernen Sie alle gelben, braunen oder schwarzen (faulen) Blätter, wenn Sie Sie haben.
  • Wrap in trockenen Handtuch von saugfähigem Papier für die Küche.
  • Speichern Sie die Kräuter in einem Behälter vorzugsweise Kunststoff und mit einem Deckel, nicht Glas, weil Sie mehr Feuchtigkeit und Fäulnis zu behalten und das ist nicht eng.
  • oder in Deep Container (jar) aus Kunststoff, mit saugfähigem Papier der Küche (trocken und gefaltet) in der Unterseite dieser.

Setzen Sie den Koriander in Bund, stehend, mit den Stämmen in Richtung der Unterseite des Behälters (ohne Wurzeln) und fügen Sie alle seine gewölbten Äste. Legen Sie ein anderes Papier vor dem abdecken.

  • Koriander sollte nicht so fest in der Schüssel, so dass die Luft zirkulieren kann.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Kräuter, um die beschädigten zu entfernen und entfernen Sie die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Deckel.
  • Bei der Verwendung, entfernen Sie den gesamten Ast oder schneiden, ohne zu ziehen, um nicht zu missbrauchen das Gras.
  • Gekühlt statt nicht so kalt vom Kühlschrank (Tür).
  • Seine Dauer hängt auch von seiner frische zum Zeitpunkt des Kaufs.

Koriander Konservierung:

Cool.

Dauer:

Ca. 10 Tage.

Tipps:

  • Bei der Verwendung von frischen Kräutern, oft überprüfen, die verbleibenden in den Behälter, um Blätter in schlechtem Zustand zu entfernen und überschüssige Feuchtigkeit in den Deckel des Behälters zu trocknen, um Sie vor Fäulnis zu verhindern.
  • Für typische Brühen und Suppen sind die Koriander Stiele und sogar die Wurzel (gut gewaschen) besser als die Blätter, zum des Aromas und des Aromas in der Küche zu geben. Dann werden Sie herausgenommen, um zu dienen und den gehackten Koriander fein auf Sie gesetzt.
  • Diese Stiele werden separat aufbewahrt, sauber und trocken in saugfähigem Papier (trocken) und in Plastiktüte verpackt.

Nährstoffe und Eigenschaften:

(siehe Nährstoffe und Vorteile in Gemüse). Hinweis: Überprüfen Sie regelmäßig den Status des Produkts, um es in der Zeit verbrauchen zu können.

  • Lassen Sie es nicht in einem Behälter mit Wasser (als Vase), weil es schnell verschlechtert und nimmt einen sehr unangenehmen Geruch.
  • Nicht einfrieren.

Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal

Schreibe einen Kommentar