Gemüse

Gemüse Einkauf:

Sie müssen nach den Menschen (Diners), die zu Hause ernähren und ihren gewöhnlichen Verzehr gekauft werden. Dies bedeutet, nicht übertreiben in Mengen, so dass Sie nicht beschädigt sind und nicht mit der gleichen Sache für die Familie müde. Ich kaufe nicht, was Sie nicht mögen, nur weil es billig war. Natürlich, wenn es gut ist zu kaufen, was in der Saison der “Ernte”, wenn die Familie mag solche Lebensmittel. Wenn Sie gehen, um das Gemüse im Supermarkt zu kaufen, empfehlen wir:

  • Beachten Sie, dass der Kühlschrank, in dem das Produkt ausgestellt wird, sauber ist und einwandfrei funktioniert (cool).
  • Vorzugsweise wählen Sie in dieser Reihenfolge: Gemüse, Obst, Eier, Käse und Milchprodukte im Allgemeinen, nach den Speisekammer Produkten, aber vor Fleisch, Geflügel, Fisch und Schalentieren.
  • Wenn es sein Ziel erreicht, kühl, so dass es nicht unterbricht “die kalte Kette” davon.

(sehen Sie mehr Spitzen und Eigenschaften des frische-und Gemüse Status zum Zeitpunkt des Kaufs, in jedem der entwickelten Produkte).

Verwendung von Gemüse:

Eine ausgewogene Ernährung sollte in Ihrem Menü das Gemüse enthalten.

  • Diese werden entweder als eine starke Schüssel mit Fleisch verwendet.
  • Als Beilage (Beilage) und in Salaten.
  • Als Zutat und Würze für andere Vorbereitungen.
  • Es ist ratsam, Sie immer in die tägliche Ernährung einzubeziehen.

GEMÜSELAGERUNG:

Sobald Sie nach Hause kommen mit dem Markt, kühl, um nicht die kalte Kette des Produkts zu unterbrechen.

Kühlung.

Es ist eine kalte Methode der Konservierung von Lebensmitteln, die in senkt seine Temperatur zwischen 4-6 Grad Celsius (42 Grad F), um bakterielle Aktivität zu reduzieren besteht. Für die Erhaltung (Verlängerung der “Nutzungsdauer”) des Gemüses, ist es wichtig zu bedenken, dass es am bequemsten ist, Sie alle 7-10 Tage zu kaufen, denn es ist eine umsichtige Zeit für die Lagerung (Raum im Kühlschrank) und auch seine Frische zu bewahren. und Nährwert. (siehe weitere Tipps für die Lagerung und Konservierung von Gemüse, in jedem).

Gemüsekonservierung:

Einfrieren. Cool. Temp. Umgebung.

Dauer:

 (siehe nach Produkt).

Tipps:

(sehen Sie Spitzen auf jedem von dem Gemüse).

Nährstoffe und Eigenschaften:

Es ist ratsam, zu wissen, dass beim Verzehr von Gemüse, ist es wichtig, nicht nur den ästhetischen Faktor in der Speisekarte, aber vor allem, seinen Nährwert zu berücksichtigen. Sie bieten große Mengen an Vitaminen und Mineralien und einige sind auch reich an Stärke (Kohlenhydrate) wie Mehlbananen und einige Knollen wie Kartoffel, Maniok, Arakacha, unter anderem. Legumen sind in den Proteinen, in den Vitaminen, in den Mineralien und in den niedrigen Kohlenhydraten, wie Bohnen und Linsen unter anderen Reich. Sie sind sehr komplette Lebensmittel. Die gelben und grünen Gemüse sind eine Quelle von Carotin, Vitamin a, Riboflavin, Eisen, Kalzium und andere.

Vitamine und Mineralien, die in Gemüse (Gemüse) vorhanden sind.

Vitamin A.

Es ist wichtig für das normale Wachstum. Schützt die Oberfläche der Atemwege, Rachen, Bronchial Rohre, Augen und Haut. Es hilft, Infektionen zu widerstehen. Es stimuliert den Appetit und ist gut für die Verdauung.

Es ist in grünem Gemüse und Karotten gefunden.

B. Komplex (wasserlösliche Vitamine).

Es sollte täglich verbraucht werden, weil der Körper es nicht speichern kann. Es begünstigt die Erzeugung von roten Blutkörperchen und pflegt einen guten Zustand des Nervensystems. Diese Art von Obst trägt auch Faser, damit die Verbesserung Ihrer Verdauung. Wohltuend für Augen und Haare. Vermeidet Ermüdung und Ermüdung.

Vitamin B1 oder Thiamin.

Wichtig für das Wachstum. Für den Stoffwechsel. Nervensystem.

Es ist in der Bohne, Blumenkohl, Tomaten, Spinat, Karotten, Mais und Rüben, unter anderem gefunden.

Vitamin B2 oder Riboflavin.

Wichtig in der zellulären Atmung. Entzündungshemmenden. Es wird normalerweise in Gemüse, Legumen und Früchten gefunden.

Vitamin B6.

Hilft bei Schwangerschaft Symptome wie Übelkeit. Stimuliert den Appetit.

Es ist in der Regel in Körnern, Vollkorn-und Walnüssen gefunden.

Vitamin B12. In das Wachstum eingreift. ANTIANÄMIKA.

Gefunden in der Karotte.

Niacin. Es ist wichtig für die Haut.

Es ist in Gemüse Hülsenfrüchten und Kartoffeln gefunden.

Vitamin C oder Ascorbinsäure. (wasserlösliches Vitamin).

Es sollte täglich verbraucht werden, weil der Körper es nicht speichern kann. Stärkt das Immunsystem. Sie greift in die Reparatur des Gewebes (Bindegewebs) ein. trägt zur Bildung von Kollagen bei. Es verleiht den Blutgefäßen Kraft. Hilft Resistenz gegen Infektionen In der Wundheilung.

Gefunden vor allem in Zitrusfrüchten (Orange, Zitrone, Grapefruit, Mandarin), Chard Petersilie, Sellerie, Karotten, Brunnenkresse, grüne Paprika, Kartoffeln, Tomaten, Rübe unter anderem.

Vitamin D.

Für die Bildung von starken Knochen und Zähnen. Reguliert den Stoffwechsel. Unterstützung für Phosphor und Calciumabsorption.

Es ist in Kohl und Karotten gefunden.

Vitamin E.

Vermeidet das Auftreten von Augenerkrankungen und Gerinnsel in den Blutgefäßen (Thromben). Fruchtbarkeits Beihilfe. Verhindert vorzeitiges Alter. Es erhöht auch die zelluläre Reaktion auf Infektionen oder Krankheiten. Hilfs im Wachstum und in der körperlichen Entwicklung. Es profitiert das Nervensystem.

Es ist in Spinat, Brunnenkresse, Kopfsalat gefunden, und allgemein in der überwiegenden Mehrheit der pflanzlichen Lebensmitteln.

Vitamin K.

Sehr wichtig für die Blutgerinnung.

Es ist in grünem Blattgemüse, wie Spinat, grüner Kohl, Eigelb, unter anderem gefunden.

Mineralien.

Kalzium.

Es stellt 50% der Mineralien dar, die im menschlichen Körper vorhanden sind. Verhindert Blutungen. Es hilft, ihren Herzschlag konstant zu halten. Für die Pflege und Entwicklung von Knochen, Fingernägeln und Zähnen. Hilft bei der Blutgerinnung und gute Muskelfunktion.

Es ist in Mangold, Tomaten, Orangen, Zitronen, Kopfsalat, Sellerie und grüne Blätter im Allgemeinen, unter anderem gefunden.

Chlor.

Es ist wichtig bei der Bildung von Magensäften.

Es ist in Tomaten, Spinat, Rüben, Kopfsalat, Avocado, Bananen, Ananas Kokosnuss, Mango, Zitrone, unter anderem gefunden.

Kupfer.

Sehr wichtig für die Assimilation von Eisen-und Hämoglobin Bildung.

Gefunden in: Gurken, Spinat, Sellerie, Zwiebeln, Kartoffeln, Bananen, Karotten, Sojabohnen, Radieschen, Zwiebeln, Bohnen, Linsen, Weizen, Mais und Reis.

Phosphor.

Zusammen mit dem Kalzium bildet es den Deckel von Knochen und Zähnen. Für das ordnungsgemäße Funktionieren des Gehirns.

Es ist in Brokkoli, Blumenkohl, Kohl und Coles im allgemeinen gefunden.

Fluor.

Zur Bildung und Härtung von Knochen und Zähnen.

Es ist in: Knoblauch, Blumenkohl und Mangold gefunden.

Eisen.

Es ist die Hauptkomponente der roten Blutkörperchen und Hämoglobin im Blut. Sie helfen, Blutzellen zu bauen. Es schafft Widerstand gegen Ermüdung. Es hilft, Anämie zu vermeiden.

Es ist in grünem Gemüse, Hülsenfrüchten (Bohnen, Linsen), Vollkornbrot gefunden.

Jod.

Es ist von entscheidender Bedeutung für die ordnungsgemäße Funktion der Schilddrüse, die den Stoffwechsel reguliert.

Es kann in Knoblauch, Tomaten, Kopfsalat, Ananas, unter anderem gefunden werden.

Magnesium.

Notwendig für das korrekte Funktionieren des Nervensystems. Hilft das Funktionieren der Drüsen. Hilft bei der Bildung von Albumin im Blut.

Es befindet sich in: Avocados, Ananas, Bananen und Gemüse im Allgemeinen.

Natrium.

Für das Blut und das Nervensystem.

Kalium.

Es entwickelt die Zellen der Muskeln und der roten Blutkörperchen. Es ist grundlegend für Muskelgewebe und Glykogen Bildung. Vermeidet Muskelermüdung.

Es ist in: Chard, Gurke, Tomaten, Auberginen, Sellerie, Mango, Orange, Zitrone, Avocado, Kopfsalat, Rüben gefunden.

Zink. 

Verbessert die Haut. Hilft Kindern und Jugendlichen zu wachsen. Zur Heilung der Wunden.

Carotine.

Durch Ihre antioxidative Kraft schützen Sie gegen freie Radikale (verursacht Alterung). Sie haben Anti-Krebs-Eigenschaften und verhindern Herzkrankheiten. Sie sind in gelbem Gemüse und Früchten zu finden. Einige Gemüse enthalten auch Kohlenhydrate, die Energie für den Organismus und Proteine, für die Zellregeneration.

Nährstoffe, die eine ausgewogene Ernährung enthalten sollte.

Es sollte daran erinnert werden, dass für eine ausgewogene Ernährung, essen sollte aus den 5 Gruppen verzehrt werden:

  • Proteine: essentielle Aminosäuren sind essentiell für die Zellentwicklung.

Es ist in Fleisch, Geflügel, Fisch, Schalentieren, Eiern und etwas Gemüse wie Hülsenfrüchte (Bohnen, Sojabohnen, Linsen) unter anderem gefunden.

  • Kohlenhydrate (Kohlenhydrate): Sie liefern dem Organismus Energie, wie z.b. Nahrungsmittel Fasern und Zucker.

Sie werden in Gemüse wie Weizen, Kartoffel, Wegerich und einige Früchte, unter anderem gefunden.

  • Lipide. Tierische und pflanzliche Fette.
  • Vitamine. Obst und Gemüse und in der überwiegenden Mehrheit der Lebensmittel.
  • Mineralien. Obst und Gemüse und in der überwiegenden Mehrheit der Lebensmittel.

Eine ausgewogene Ernährung muss dann enthalten: Fleisch, Obst, Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Eier und Fette.

Hinweis.

  • Es sollte daran erinnert werden, dass die nützlich “Lebensdauer” des Produkts hängt von seiner frische zum Zeitpunkt des Kaufs, das Datum (annähernd) der Fälligkeit und die anschließende Lagerung und Konservierung.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Status des Produkts, um es in der Zeit verbrauchen zu können.
  • Immer mit sauberen Händen und Utensilien zu behandeln.
Inhalte Verbergen
7 Nährstoffe und Eigenschaften:

Schreibe einen Kommentar