Was sind die Viscellen?

Der kulinarische Begriff eingeweide bezieht sich auf die Eingeweide getöteter Tiere für den menschlichen, tierischen und industriellen Verzehr.

Konkret sind die Visera und die breiten des Tieres:

Leber, Nieren, Lunge, Magen, Herz.

Nase, Zunge, Beine, Ohren, unter anderem.

Es wird in mehr oder weniger großen Mengen in der ganzen Welt und entsprechend der Kultur jeder Region konsumiert.

Viele verzehren sie nicht, andere genießen köstliche Zubereitungen.

Frische der Vasen:

Wie kaufe ich die Eingeweide:

Es wird hauptsächlich in seinem frischen Geruch beobachtet, nicht almiscloso oder ranzig.

Feste Textur, nicht rückgängig gemacht.

Charakteristische Farbe jedes Stückes und ohne Flecken (dunkel oder hell), außer in der Rinderzunge, wenn es mit der Haut kommt.

GEBRAUCH:

Die Eingeweide oder casquería,

Sie werden in der ganzen Welt verwendet, einschließlich Nordamerika, Lateinamerika, Europa, Asien, dem Nahen Osten, Australien, unter anderem.

Sie werden als Hauptgericht, Garnierung oder als gehackt, gefüllt für Pasteten usw. verwendet.

Leber

gegrillt und Zwiebeln, in Soßen und Eintöpfen, unter anderem.

Frische Leber

Nieren

“Nieren nach Jerez”.

“Fritanga”: Longaniza oder Chorizo, morcilla oder gefüllt, Asadura, kreolische Kartoffel, Schweineschwarte, gesalzene Kartoffel.

“La Pancita”, gedünsteter Rindermagen.

“Anticuchos”, Spieße oder Spieße von Kalbfleisch oder Rindfleisch Herzstücke, mit gekochten und gegrillten Kartoffeln, Mais und Chili.

Schmort das Herz mit Gemüse.

“Asadura”: Mischen Sie Leber, Rindfleisch, Lungen, Herz (frittiert).

“Chanfaina”, wie das vorherige Gericht, aber mit Schaf- oder Ziegeneingeweiden.

Niere

Rind- oder Kalbszunge,

in Salsa, in der Criolla, für Tacos, unter anderem.

Zierlich

(Magen von Rindfleisch), Suppe von “Mondongo”, “Torta de Menudo”, “Mazamorra Chiquita”, “Callos a la Madrileña”, unter anderem.

Huf

(Schweinefüße), “Fríjoles mit Huf” oder mit “Klaue” (dünner Speck).

Hühnerstarter,

“Suppe der Innereien”, Eintopf aus Herzen und Bries. Fries und für Brühen im Allgemeinen.

Lungen

(Bofe), gebraten oder gedünstet.

Eintöpfe im Allgemeinen, begleitet von weißem Reis oder Arepas und unzähligen anderen Zubereitungen.

Frische Res Lunge

VISCERASPEICHERUNG:

Die Eingeweide oder casquería, wenn Sie zu Hause ankommen, sollten sofort gekühlt werden.

Aus hygienischen, hygienischen Gründen und zur Vermeidung von Kontaminationen und möglichen Vergiftungen sollten Sie sich vor dem Umgang mit dem Fleisch gründlich die Hände waschen und / oder Handschuhe anziehen.

  • Entfernen Sie die freigesetzte Flüssigkeit.
  • Schnell mit trinkbarem Wasser bei Raumtemperatur waschen, abtropfen und sehr gut mit einem saugfähigen Tuch trocknen.

Wenn Sie vor 24 bis 36 Stunden konsumieren, sollten Sie:

  • In einen Behälter mit Deckel geben, der verhindert, dass Ihre Säfte auf andere Lebensmittel fallen und eine “Kreuzkontamination” verursachen.
  • Marinieren und im kühlsten Platz im Kühlschrank kühlen.

Andernfalls frieren Sie portionsweise in einer Tüte ein.

Das Kleine, die Zunge, das Herz, die Schweinehände, die Rinderbeine, können tiefgekühlt gekocht werden, sie bewahren ihren Geschmack und ihre Textur sehr gut.

Viscera wie Nieren, Lunge, Bauchspeicheldrüse, sollte so frisch wie möglich gegessen werden, sowie Hühner Giblets.

Grundsätzlich erwerben und konsumieren!

Da sie gefroren sind, nehmen sie einen nicht so frischen Geschmack an.

Beim Einfrieren der Viscellen.

Das Einfrieren wird wirksam, solange keine Krankheitserreger vorhanden sind, d.h. Sie müssen frisch sein, nicht mit schlechtem Geruch oder ungeeigneter Farbe.

  • Packen Sie die Luft so weit wie möglich aus der Tasche.
  • Verwenden Sie eine breite Tasche, drücken Sie den Inhalt nicht hinein.
  • Dass das Paket flach ist, besser lagern und auftauen kann.
  • Verwenden Sie Plastiktüten, die vorzugsweise versiegelt werden können, wenn Sie für längere Zeit eingefroren werden sollen.
  • Zeichnen Sie mit unauslöschbaren Markern die Art, Menge und Schnitt des Fleisches auf.
  • Wenn es für kurze Zeit (bis zu 3 Wochen) in Alufolie gewickelt ist, mit der opaken Seite nach innen.

Wenn das Fleisch aufgetaut ist, reaktivieren sich die Mikroorganismen und vermehren sich, bis sie Krankheiten verursachen, aus diesem Grund müssen sie im Kühlschrank aufgetaut werden.

Nicht bei Raumtemperatur auftauen.

Wenn Sie vergessen haben, mit der Zeit zu tauen, legen Sie das Paket (fest verschlossen) in einen Behälter mit Wasser bei Raumtemperatur und in den Kühlschrank für 10-15 Minuten.

Aufgetaut in der Mikrowelle, darauf achten, nicht zu heizen, damit die Vermehrung von Bakterien nicht beginnt.

Einmal aufgetaut, nicht wieder einfrieren.

Die Dauer hängt auch von der Frische zum Zeitpunkt des Kaufs ab.

Konservierung von VISCERAS:

Einfrieren Kühl

DAUER VON VISKEREN:

Ungefähr 2 Monate. 2 Tage ungefähr.

NÄHRSTOFFE VON VISKEREN:

Hochwertiges Protein, Aminosäuren.

Fette (insbesondere Omega-38-Fette)

Mineralien, hauptsächlich Eisen. Auch Kupfer, Zink und Chrom.

Cholesterin10

CoQ10

Wesentlich für die Produktion von Energie.

Für eine gute Herzfunktion.

Leistungsstarkes Antioxidans.

Die Herzen der Tiere bieten die höchsten Ebenen von CoQ10.

Vitamin E

Für die Zirkulation.

Reparatur von Geweben.

Deaktivierung von freien Radikalen (verzögert die Alterung).

Vorgeformtes Vitamin A (Retinol).

Ein nicht identifizierter “Anti-Fatigue-Faktor”

Purinas11 

Stickstoffhaltige Verbindungen, die als DNA- und RNA-Vorläufer dienen.

Komplex B,

einschließlich B12, Folsäure.

Cholin, ein weiteres B-Komplex-Vitamin

Für Zellmembranen.

Für das Gehirn und das Nervensystem.

Herzgesundheit und Prävention von Geburtsfehlern.

Vitamin K2,

ist ein Nährstoff, der viel wichtiger als bisher angenommen ist, in bestimmten fettigen Teilen von Tieren, vor allem in den Eingeweiden.

Tiere, die mit Grünpflanzen gefüttert werden, sowie Fische und Schalentiere (Cetaceen).

Vitamin D.

Notwendig für den Stoffwechsel von Mineralien.

Gesunde Knochen.

Angemessene Funktion des Nervensystems, Muskeltonus.

Reproduktive Gesundheit

Für die Produktion von Insulin.

Es schützt vor den Krankheiten, die von der Depression herrühren.

Um das Risiko von Herzerkrankungen und Krebs zu verringern.

Diese Nährstoffe hängen davon ab, dass die Tiere auf natürliche Weise gezüchtet und gefüttert wurden (Weide).

Vitamin A

Es ist sehr häufig in den Eingeweiden von Tieren, die mit Weide gefüttert werden.

Vital für die Prävention von Geburtsfehlern.

Verhindert Infektionen

Es hilft bei der Produktion von Hormonen.

Hilfe bei der Schilddrüsenfunktion.

Unentbehrlich für eine gute Verdauung.

Und gute Sicht.

Um gesunde Knochen und Blut zu haben.

Antioxidans, das gegen freie Radikale und Krebs schützt.

DER LEBER, ERWEITERTE QUELLE VON VITAMIN A.

Es ist eines der nährstoffreichsten Lebensmittel überhaupt.

Es enthält mehr Nährstoffe pro Gramm als jedes andere Nahrungsmittel.

Die Leber ist die reichste Quelle von Vitamin A (Retinol) in der Natur.

Es enthält eine stark absorbierende Form von Eisen.

Es ist eine der besten Quellen für Kupfer, Folsäure, Cholesterin und Purine.

Es hilft gegen Müdigkeit.

Tipps:

Die Eingeweide haben im Allgemeinen einen starken Geruch und Geschmack und einen hohen Fettgehalt.

Grund warum es ratsam ist:

  • Reiben Sie das Stück mit Zitrone oder legen Sie es für einige Minuten in einen Behälter mit Trinkwasser und Zitronensaft (um starken Geschmack zu reduzieren). Sofort abspülen, abgießen und marinieren.
  • Zum Kochen in Wasser mit Salz und Gewürzen bringen.
  • Schließe das Kochen ab, kühle auf Raumtemperatur ab und kühle dann bis zum nächsten Tag, um das festgesetzte Fett entfernen zu können. Dies hauptsächlich für die Zunge, die kleinen und die Nieren hauptsächlich.
  • Halten Sie die Brühe für den Einsatz in der Zubereitung (aber nicht die Nieren).

So wird die Zubereitung nicht mit einem so starken, noch so fettigen Geschmack sein.

Das Kleine, die Zunge, das Herz, die Schweinehände, die Rinderbeine, können tiefgekühlt gekocht werden, sie bewahren ihren Geschmack und ihre Textur sehr gut.

Die Eingeweide wie Leber, Nieren, Lunge, Bauchspeicheldrüse sollten so frisch wie möglich verzehrt werden, ebenso die Hühner-Innereien. Praktisch müssen sie erworben und konsumiert werden!

Da sie lange eingefroren sind, nehmen sie einen nicht so frischen Geschmack an.

HINWEIS

Es ist wichtig, vor und nach der Handhabung alles, was rohes Fleisch (Hände, Behälter, Tische, Theken, Tabletts usw.) berührt hat, mit Wasser und Reinigungsmittel zu waschen.

Besonders Huhn, Schweinefleisch und Innereien.

Selbst wenn Sie weiterhin das rohe Fleisch einer anderen Art von Tier servieren.

Überprüfen Sie regelmäßig den Status des Produkts, um es rechtzeitig zu verbrauchen.