Seebarsch

Wie man den frischen Diebstahl hält.

Beschreibung:

Der Seebarsch ist ein Meeresfisch oder Salzwasser. Es liegt im Golf von Mexiko (Atlantik) und im Mittelmeer (Atlantik). Sein Fleisch ist sehr geschätzt, weiß und fein.

Woher wissen Sie, ob der Seebarsch frisch ist?

Wenn Sie gehen, um den Seebarsch zu erwerben, müssen Sie berücksichtigen:

  • Frischer und weicher Geruch. Saure, veraltete oder Ammoniak artige Gerüche deuten auf schlechte Qualität hin.
  • Seine Konsistenz oder Textur muss fest sein. Das Fleisch darf nicht wie Masse oder Schlacke sein.
  • Weiß.
  • Es ist gut zu wissen, dass einmal gefrorener Fisch an Festigkeit verliert.
  • Wenn es sich um ein komplettes Stück handelt, müssen seine Augen transparent sein, nicht trüb, weil es anzeigt, dass es an frische verloren hat.
  • Wenn möglich, sollte der Snook gekauft werden, wenn gekühlt oder auf Eis. Die Lagertemperatur des frisch Produkts muss 0 bis 4 Grad Celsius betragen. Denn das tiefkühlprodukt ist weniger als 20 Grad Celsius oder mehr.
  • Kaufen Sie keinen gefrorenen Seebarsch, wenn das Paket geöffnet oder kaputt ist.
  • Der Snook muss am Ende des Marktes gekauft werden, damit die “kalte Kette” des Produktes nicht unterbrochen wird und wenn Sie ihren endgültigen Bestimmungsort erreicht, legen Sie Sie sofort in den Kühlschrank oder Kühlschrank, ob Sie friert oder gekühlt wird, wenn Sie am anderen Tag maximal verzehrt werden soll (24 Stunden ).
  • Wenn Sie Seebarsch kaufen, um es für mehrere Tage einzufrieren, ist es empfehlenswert, es eingefroren zu kaufen.
  • Die Aufmerksamkeit sollte auf Informationen über verbotene oder gefährdete Arten, Zeiten der “roten Flut” oder jede Art von Kontamination gelenkt werden.

Verwendet:

Es wird ganz, in Scheiben geschnitten, Filets, zur Mühle oder in Saucen zubereitet.

Seebarschspeicher:

  • Kühlen Sie den gewürzten Seebarsch, wenn er bald verzehrt wird (24 Stunden).
  • Vermeiden Sie eine Kreuzkontamination während der Lagerung im Kühlschrank. Mit anderen Worten: Legen Sie keinen rohen Seebarsch, ohne gut verpackt zu sein, neben gekochten oder Fertiggerichten.
  • Derjenige, der den Snook Einfrieren wird, um in Portionen nach der Anzahl der Gäste (Menschen, die zu Hause füttern), in Plastiktüten zu packen, um nur zu tauen, was am Tag verzehrt wird.
  • Denken Sie daran, dass der Seebarsch eingefroren seine natürlichen Eigenschaften verliert.
  • Mit der Zeit im Kühlschrank (nie bei Raumtemperatur oder unter Wasser Strom) auf einem Behälter Auftauen. Wenn Sie schnell Auftauen müssen, legen Sie das Teil oder Paket in eine gut geschlossene Plastiktüte, und es ist in einem Behälter mit Wasser bei Raumtemperatur und im Kühlschrank. Für etwa 10 Minuten.
  • Denken Sie daran, die Vermeidung von “Kreuzkontamination”, das heißt, bei der Aufbewahrung eines gekochten Steaks sollte nicht in der Nähe eines Rohöls.

Erhaltung:

Einfrieren. Cool.

Dauer:    

4 Monate eingefroren.        1 Tag ca. gekühlt.

Hinweis:

Einmal aufgetaut, sollten die Fische nicht wieder eingefroren werden, da Mikroorganismen aktiviert wurden und für den Organismus giftig werden können. Fisch oder andere Lebensmittel sollten mit sauberen Händen und Utensilien behandelt werden.

Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal

Schreibe einen Kommentar